Alles für die Katz’

Für Ihre Katze gibt es ebenso die erweiterte Kotuntersuchung sowie Fellanalyse.

Auch für die Samtpfoten gibt es den Ernährungsplan.

Katzenkind©

 Katzen kann man nicht nur, sondern sollte sie rohfüttern. Dies bezieht sich auch auf krankheitsbedingte Futter- und Ernährungsumstellungen wie bei Nierenproblemen oder gar Diabetes.

 Dazu viele Tipps, Tricks und Ideen, um Ihre Katze an ein gesünderes Futter zu gewöhnen. Auch um dem eigentlichen Steppentier, denn das ist unsere Katze, dazu zu bringen, genügend Wasser aufzunehmen, helfe ich Ihnen.

Parasitenberatung (Erkennen und Alternativen) gibt es natürlich auch für die Katz’.

Robbie und Willi

 ©